Zertifizierungen

Sehr viele Unternehmen nutzen weltweit standardisierte Normen, um ihr Unternehmen zu steuern und kontinuierlich zu verbessern.

Die Überprüfung dieser Abläufe im Unternehmen durch akkreditierte Zertifizierungsgesellschaften nennt man Zertifizierung.

Wir bieten für Unternehmen Zertifizierungen für Managementsysteme nach weltweit anerkannten Standards an.

Zertifizierung von Managementsystemen


Normenrevisionen DIN EN ISO 9001:2015 und DIN EN ISO 14001:2015
Die neue Normen ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015 gelten seit dem 15.09.2015. Die Übergangsfristen für beide Management-Zertifikate enden nach drei Jahren am 14.09.2018.

Die IAF (International Accreditation Foundation) hat einen Beschluss zum Übergang der Normen DIN EN ISO 9001 und DIN EN ISO 14001 auf die Revisionen 2015 veröffentlicht.

Nach dem 15. März 2018 dürfen von den akkreditierten Zertifizierungsstellen keine Zertifizierungs-, Überwachungs- und Re-Zertifizierungsaudits mehr nach den Normen DIN EN ISO 9001:2008 und DIN EN ISO 14001:2009 durchgeführt werden. D. h., es sind nur noch Audits nach den Normen DIN EN ISO 9001:2015 und DIN EN ISO 14001:2015 ab dem 15. März 2018 zulässig. Diese Vorgabe der IAF ist weltweit gültig.


Normenrevision DIN EN ISO 13485:2016
Die neue Norm DIN EN ISO 13485:2016 ist seit August 2016 gültig. Die Übergangsfrist der DIN EN ISO 13485:2012 endet am 31.03.2019.


Sie haben noch ein Zertifikat mit einer alten Norm!
Falls auf Ihrem Zertifikat noch eine der alten Normen steht, und für die Umstellung noch keinen Termin mit der syszert GmbH vereinbart haben, sollten Sie schnellstmöglich mit Ihrem Auditor oder mit der Geschäftsstelle der syszert GmbH Kontakt aufnehmen.

Nach erfolgreicher Umstellung erhalten Sie ein neues Zertifikat. Hierzu benötigt die Zertifizierungsstelle mindestens 6 Wochen.

Aktuell müssen in Deutschland noch über die Hälfte aller Zertifikate umgestellt werden. Da wir uns auf diese Situation eingestellt haben, können wir alle unsere Kunden rechtzeitig umstellen.

Falls Sie von Firmen hören, die hier Probleme haben, können diese sich gerne an uns wenden.

 

... lesen Sie mehr in den News